Lebenslauf von Eva Paulus

Ausbildung:
- geboren 16. Dezember 1960 in München
- 1980 Abitur am Gymnasium Tutzing
- 1981-1982 Mime und Bewegungsschule von Frits Tummers, München
- 1983-1984 Scuola di Teatro di Bologna
- 1987 Sommerkurs bei Philippe Gaulier in Paris
- seit 1988 als Clown Klara unterwegs mit eigenen Produktionen, www.clown-klara.de

- seit 1999 regelmäßige Besuche als Clown in verschiedenen Kinderkliniken
- seit Januar 2006 Mitglied im Klinikclownverein "Clownsvisite e.V." www.clownsvisite.de
 
- seit 2000 regelmäßige theaterpädagogische Arbeit mit Kindern, Familien, Senioren
- 1999/2000  tanzpädagogische Zusatzausbildung bei I-TP
 
- seit 2016 „Humor und Pflege“ mit Leela Schlund,
  Fortbildungsangebot für Pflege- und Betreuungskräfte
Eva Paulus
Foto: Inge Koerber, Dorsten

Stücke:
1988 Straßentheater Companie "Schmerz & Schmalz" München
1989 "Klara & Logo"
1991 "Klaras Konzert"
1994 "Remmidemmi"
1998 "Gern geschehen" eine Kombination von Figurentheater und Schauspiel mit Petra Lange vom "Figurentheater Struwwelköpfe" Mülheim
2000 "Ein Ball" Regie: Anja Glock
2002 2002 "Der Schotte des Jahres" Wettkampf für Schotte, Clown und drei Schiedsrichter zusammen mit Andreas Joebges, Dudelsackspieler und schottischer Tänzer
2005 "Elvis und der Mann mit dem roten Mantel" Weihnachtsstück von Ole Könnecke
2009

Walk Act: "Frau Markise und Gertrud" mit Anja Balzer

2010

- "Ich habe mich mal mitgebracht..." Solo – Regie: Anja Balzer
- Walk Act "Die wilde Mathilde" mit Anja Balzer
- Mondpalast von Wanne-Eickel - "Nachbarn sind immer die anderen" 
- "Kommt ein Engel angeflogen" mit Elaisa Schulz "Bühne Louisa", Regie: Anja Balzer

2012 - Gründung des "Theater Allegria" mit Bernd Witte
- Theater für Menschen mit und ohne Demenz – www.theater-allegria.de   
- Stücke: "Clownsreise ins Glück" und "Der Traum vom Guglhupf" gefördert durch die HHH-Stiftung Humor (Dr. Eckhart von Hirschhausen)
2017 "Song Sistas" mit Katja Grunder, musikalisches Vielerlei
2020 Bewegungstherapeutin auf den gerontopsychiatrischen Stationen der LWL-Kliniken in Dortmund
2021 "Hausmusik – Musik im Haus"